Konfirmation 2016

Konfirmationsgottesdienste 2016 im Bezirk Güstrow

"Und die Apostel kamen zurück und erzählten Jesus, wie große Dinge sie getan hatten. Und er nahm sie zu sich, und er zog sich mit ihnen allein in die Stadt zurück, die heißt Betsaida. Als die Menge das merkte, zog sie ihm nach. Und er ließ sie zu sich und sprach zu ihnen vom Reich Gottes und machte gesund, die der Heilung bedurften.".

Dieses Bibelwort aus dem Lukasevangelium war Grundlage für die diesjährigen Konfirmationsgottesdienste in den Gemeinden Goldberg, Havelberg und Wittenberge am 24.04.2016 und Wittstock am 20.03.2016. Den Konfirmandinnen wurde der Hinweis gegeben, dass sie sich in allen Situationen auf den Herrn verlassen können und er sie annimmt wie sie sind.

Die Konfirmation ist in der Neuapostolischen Kirche kein Sakrament, sondern eine Segenshandlung zur Bekräftigung des freiwilligen Entschlusses junger Christen. Diese jungen Christen übernehmen mit der Konfirmation die uneingeschränkte Verantwortung für ihren Glauben selbst und bestätigen dabei ihre Treue Gott gegenüber.