Musikgottesdienst in der Gemeinde Güstrow

Die Geschwister der Gemeinde Güstrow erlebten am 23.03.2012 einen besonderen Gottesdienst. Gemeinsam mit Sängern des Gemeindechores gestaltete der Bezirkschor und das bezirkliche Instrumentalensemble einen Musikgottesdienst. Gleich dem Jahresmotto „Dienet dem Herrn“ nutzten die Musiker ihren kleinen Probentag, um den Geschwistern der Gemeinde Freude zu bringen.

Dem Gottesdienst, den der Bezirksevangelist hielt, lag ein Wort aus Johannes 5, Vers 30 zu Grunde. Er führte aus, dass es notwendig sei Gott zu gehorchen, so wie auch Jesus Christus Gott gegenüber immer Gehorsam war. Dieser Gehorsam soll nicht aus Angst oder Furcht heraus geschehen, sondern aus der Erkenntnis, dass Gott alle Menschen liebt. Wer diese Liebe kennt und aus dieser Erkenntnis heraus gehorsam ist, stellt seinen Willen gerne unter den des himmlischen Vaters. So wächst der Wunsch im Herzen, es Jesus gleich zu tun und Ihm immer ähnlicher zu werden. Man sucht aus vollem Vertrauen den Rat Gottes und nimmt seine Weisungen und seinen Rat gerne an.

Durch die vielfältigen musikalischen Beiträge wurde der Gottesdienst zu einem besonderen Erlebnis. Der Frauenchor, der Männerchor und das Instrumentalensemble boten dabei schöne und abwechslungsreiche Klangerlebnisse. Dadurch konnte so mancher Gedanke im Lied vertieft und weitergetragen werden.

Nach dem Gottesdienst blieben die bezirklichen Musiker noch zusammen. Für das leibliche Wohl wurde gesorgt und so konnten alle gekräftigt den kleinen Probentag weiter erarbeiten. Gemeinsam wurde geprobt und geübt um für das geplante Konzert am 05. Mai ein freudiges und wohlklingendes Programm vortragen zu können. Mit einem freudigen Herzen und dem Wunsch, so einen Tag bald wieder zu erleben, konnten am Nachmittag alle den sonnigen Heimweg antreten.