Jugendgottesdienst mit Einführung der Konfirmanden

Die Jugendlichen der Bezirke Güstrow und Neubrandenburg erlebten am 15.05.2011 einen gemeinsamen Jugendgottesdienst mit unserem Bischof Schulz. Das Textwort, das dem Gottesdienst zu Grunde lag, stand in Jakobus 4, Vers 8: „Naht euch zu Gott, so naht er sich zu euch. Reinigt die Hände ihr Sünder, und heiligt eure Herzen, ihr Wankelmütigen.“.

Wenn wir uns als Jugendliche zu Gott nahen, dann können wir sicher sein, dass sich Gott auch uns naht. Möglichkeiten, wie wir unserem großen Gott nahe sein können, sind einmal das Gebet und eine jede Begegnung im Gottesdienst, so der Bischof. Reinigen können wir unsere Hände, wenn wir Götzen aus der Hand legen und Raum für Jesus Christus schaffen . Eine gewisse Heiligung in unserem Herzen erfolgt, wenn wir uns dem Herrn mit ganzem Herzen zuwenden und ihm ganz vertrauen.

Gleich zu Beginn des Gottesdienstes gab es ein besonderes Highlight, denn die diesjährigen Konfirmanden wurden in den Jugendkreis aufgenommen. Musikalisch wurden sie schon vom Jugendchor herzlich empfangen, mit dem Lied: "Komm her, freu dich mit uns...". Als kleines Begrüßungsgeschenk erhielten die jungen Jugendlichen das Jugendliederbuch und ein Bild des Bezirksapostels.

Im Anschluss des Gottesdienstes konnten die Jugendlichen bei einem kleinen Imbiss noch miteinander ins Gespräch kommen.