Gottesdienst zum Jahresbeginn mit Apostel Steinbrenner in Goldberg

Am 6. Januar 2019 diente  Apostel Jörg Steinbrenner der Gemeinde.

Es war der erste Gottesdienst im neuen Jahr und für die Geschwister zudem auch das erste Mal, dass ein Apostel sie zum Jahresbeginn besuchte.
In der Begleitung des Apostels befanden sich der Bezirksälteste Szymanzig und der Bezirksevangelist Quandt.

Der Gottesdienst stand unter dem Wort aus dem 1. Korintherbrief, Kapitel 5, aus den Versen  5-7: „...dass ihr durch ihn in allen Stücken reich gemacht seid, in allem Wort und in aller Erkenntnis...“
Der Apostel ging auf das Jahresmotto unseres Stammapostels für das Jahr 2019 ein: „Reich in Christus. Geistiger Reichtum ist uns durch die Allmacht Gottes, seine Liebe zu uns, und die Verheißung der Wiederkunft Christi geschenkt. Dieser nimmt nicht ab, wenn wir ihn teilen, sondern wird dadurch sogar noch größer. Wir selbst werden reich, wenn wir in unserem Leben Güte, Geduld und Gnade im Alltag praktizieren. Der Apostel wünschte der Gemeinde gute Gedanken, das Motto 2019 auch in Goldberg zur Tat werden zu lassen.
Das Dienen des Apostels wurde durch den Bezirksältesten, Bezirksevangelisten und Vorsteher der Gemeinde ergänzt.

Musikalisch wurde der Gottesdienst durch Gemeindegesang, gemischten Chor, Frauenchor und Jugendchor gestaltet. Vor dem Gottesdienst spielte die Flötengruppe der Gemeinde.
Die 49 Gottesdienstbesucher erlebten eine segensreiche Stunde und können nun gestärkt und zuversichtlich in das neue Jahr 2019 blicken.