Apostelgottesdienst zum 3. Advent

Am 3. Advent besuchte der Apostel Steinbrenner die Gemeinde Malchin. 

Der Apostel diente der Gemeinde mit dem Wort aus Johannes 1,15:

»Johannes zeugt von ihm und ruft: Dieser war es, von dem ich gesagt habe: Nach mir wird kommen, der vor mir gewesen ist, denn er war eher als ich.«

In seinem Dienen ging der Apostel auf die Wiederkunft Jesu Christi und das bevorstehende Weihnachtsfest ein. Die Christenheit wartet auf das Wiederkommen des Herrn und bereitet sich dafür vor. Durch äußerliche Einflüsse, wie z.B. die aktuelle Corona-Pandemie soll die Erwartung auf den Tag des Herrn nicht getrübt oder beeinträchtigt werden.

Der Hirte Fritzsche und der Bezirksvorsteher Hirte Borchardt ergänzten das Dienen des Apostels.